1000 € von Town & Country

Isabel Kuczewski
09.11.2020

Lübeck, 27.10.2020 – Der Tontalente e.V. bietet Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen
Familien oder aus einem bildungsbenachteiligtem Umfeld die Chance, verschiedene Instrumente
auszuprobieren und eigene Ideen kreativ zu gestalten. Zudem wird das tolerante Miteinander der
Kinder gefördert. Für das bemerkenswerte Engagement wird der Verein mit 1.000 Euro von der Town
& Country Stiftung unterstützt.
Der Verein schafft Begegnungen zwischen Kindern und Jugendlichen aus unterschiedlichen sozialen
Umfeldern. Die Kinder bekommen in einer wertschätzenden Atmosphäre ein größeres Selbstvertrauen,
um ihre Interessen und Stärken zu entdecken. Besonders wichtig ist dem Verein der Austausch über das
Thema Demokratie. Dabei lernen die Kinder, Meinungen und Ideen der Andersdenkenden anzuhören
und Kompromisse zu finden.

In kreativen Kleingruppen erfinden die Kinder und Jugendlichen ihre eigene Musik und bringen sie
spielerisch im Ensemble zusammen. In einem Abschlussauftritt teilen sie diese Erfahrungen mit Eltern,
Freunden und Familienmitgliedern. Dabei werden die Zuschauer aktiv eingebunden und es wird
gemeinsam musiziert.
Stiftungsbotschafter Fin Lorenzen würdigte, stellvertretend für die Town & Country Stiftung, das
unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Tontalente e.V.: „Der Verein bietet
Kindern, die in schwierigen Verhältnissen aufwachsen, eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und
motiviert sie, nach vorn zu schauen.“
2019 haben sich in dem Ferienprogramm „MusicLab“ 13 Teilnehmende aus verschiedenen Stadtteilen
an vier Tagen getroffen. Die Projektumsetzung in Form kompakter Workshoptage hat sich als besonders
erfolgreich erwiesen. Durch die intensive Zeit lernen sich die Kinder und Teamleiter besser kennen und
entwickeln eine vertrauensvolle Beziehung. Das ist entscheidend, da Kinder die in sozialer Risikolage
aufwachsen und oft besondere Bedürfnisse haben.

Über die Town & Country Stiftung
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hat es sich
zunächst zum Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren und deren Familien zu helfen.
Erweitert wurde die Stiftungstätigkeit durch den jährlich verliehenen Stiftungspreis, welcher
gemeinnützige Einrichtungen unterstützt, die sich für sozial benachteiligte, kranke oder behinderte
Kinder und Jugendliche einsetzen.
In diesem Rahmen werden bundesweit 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000
Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen
Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town &
Country Stiftungsgala im Herbst 2020 statt.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter: www.tc-stiftung.de

1000 € von Town & Country

Isabel Kuczewski
09.11.2020

Lübeck, 27.10.2020 – Der Tontalente e.V. bietet Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen
Familien oder aus einem bildungsbenachteiligtem Umfeld die Chance, verschiedene Instrumente
auszuprobieren und eigene Ideen kreativ zu gestalten. Zudem wird das tolerante Miteinander der
Kinder gefördert. Für das bemerkenswerte Engagement wird der Verein mit 1.000 Euro von der Town
& Country Stiftung unterstützt.
Der Verein schafft Begegnungen zwischen Kindern und Jugendlichen aus unterschiedlichen sozialen
Umfeldern. Die Kinder bekommen in einer wertschätzenden Atmosphäre ein größeres Selbstvertrauen,
um ihre Interessen und Stärken zu entdecken. Besonders wichtig ist dem Verein der Austausch über das
Thema Demokratie. Dabei lernen die Kinder, Meinungen und Ideen der Andersdenkenden anzuhören
und Kompromisse zu finden.

In kreativen Kleingruppen erfinden die Kinder und Jugendlichen ihre eigene Musik und bringen sie
spielerisch im Ensemble zusammen. In einem Abschlussauftritt teilen sie diese Erfahrungen mit Eltern,
Freunden und Familienmitgliedern. Dabei werden die Zuschauer aktiv eingebunden und es wird
gemeinsam musiziert.
Stiftungsbotschafter Fin Lorenzen würdigte, stellvertretend für die Town & Country Stiftung, das
unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Tontalente e.V.: „Der Verein bietet
Kindern, die in schwierigen Verhältnissen aufwachsen, eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und
motiviert sie, nach vorn zu schauen.“
2019 haben sich in dem Ferienprogramm „MusicLab“ 13 Teilnehmende aus verschiedenen Stadtteilen
an vier Tagen getroffen. Die Projektumsetzung in Form kompakter Workshoptage hat sich als besonders
erfolgreich erwiesen. Durch die intensive Zeit lernen sich die Kinder und Teamleiter besser kennen und
entwickeln eine vertrauensvolle Beziehung. Das ist entscheidend, da Kinder die in sozialer Risikolage
aufwachsen und oft besondere Bedürfnisse haben.

Über die Town & Country Stiftung
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hat es sich
zunächst zum Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren und deren Familien zu helfen.
Erweitert wurde die Stiftungstätigkeit durch den jährlich verliehenen Stiftungspreis, welcher
gemeinnützige Einrichtungen unterstützt, die sich für sozial benachteiligte, kranke oder behinderte
Kinder und Jugendliche einsetzen.
In diesem Rahmen werden bundesweit 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000
Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen
Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town &
Country Stiftungsgala im Herbst 2020 statt.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter: www.tc-stiftung.de