Rap & Brass Beats

Jugendliche kombinieren selbst geschriebene mehrsprachige Rap-Texte mit den Beats der Percussion-Gruppe der Deutschen Jugend-Brassband. Aus dem Casting am 15.9. haben wir vielversprechende junge Rapperinnen und Rapper ausgewählt. Sie proben gemeinsam mit den Percussionisten und treten im Januar / Februar öffentlich auf.

Coaches:

Mustafa Omari – Rap & Production

Fabienne Haßlöwer – Gesang

Helge Willert – Leitung Percussion Group

Bündnispartner sind: Deutsche Jugend-Brassband, Alevitische Gemeinde Lübeck, Toranj

Gefördert durch: InterkulturmachtKunst - KunstmachtInterkultur, Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen.

Hip-Hop-Labor

Werdet kreativ. Experimentiert mit Hip-Hop. Schreibt Texte. Entwickelt Choreografien. Tretet auf. Tauscht euch aus und habt gemeinsam Spaß.

Das Hip-Hop-Labor ist im November 2015 mit einem ersten großen Hip-Hop-Workshop gestartet. Über 70 Kinder aus Lübeck und dem Umland experimentierten begeistert mit den verschiedenen Disziplinen Graffiti, Breakdance und Boogie, Gesang, Filmen und Schnitt sowie Rap und nutzen die Chance von echten Szene-Profis zu lernen.

Inzwischen sind die halbjährlichen Workshops des Hip Hop Labors ein beliebtes Event für alle Hip-Hop-Fans und eine gute Möglichkeit sich gemeinsam auszutauschen und weiterzuentwickeln. Das Programm wird mit jedem neuen Workshop erweitert und umfasst inzwischen auch Beatboxing, Djing und Kalligrafie. Nicht nur die Teilnehmer sind begeistert, auch die Trainer genießen die Gelegenheit mit anderen Hip-Hoppern zusammenzukommen. Zum Abschluss des Workshops finden sich alle zum All-Style Battle zusammen. Inmitten eines großen Kreises stellen sowohl Teilnehmer als auch Trainer angefeuert von den Zuschauern ihr Können unter Beweis. Diese einmalige, energiegeladene Atmosphäre bringt anspruchsvolle Performances hervor, die nicht nur Hip Hop Neulinge faszinieren.

Neben den Workshops bieten wir auch wöchentliche Gruppen an, in denen Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren die Basics lernen können. Wer begabt und engagiert ist, kann an der Show-Gruppe teilnehmen.

Zur Website vom Hip-Hop-Labor geht es hier.

Note